Aktu­el­les

Aktu­el­le Lage

Aktu­el­le Rege­lun­gen, die Sie ab dem 12. Sep­tem­ber 2021, betreffen:

Gas­tro­no­mie:

Ab dem 12.09.21 gilt in unse­rem Haus die 2G-Plus Regel, d.h. dass wir in unse­rem Restau­rant die Abstands­re­ge­lun­gen und die Mas­ken­pflicht aufheben. 

Der Zugang für nicht geimpfte/genesene Gäs­te wird gemäß der aktu­ell gel­ten­den Warn­stu­fe stark ein­ge­schränkt. Nicht geimpfte/genesene Gäs­te müs­sen einen nega­ti­ven Coro­na­test (Beschei­ni­gung) vor­le­gen, der nicht älter als 24 Stun­den ist. Voll­stän­dig geimpf­te Gäs­te bzw. gene­se­ne Gäs­te müs­sen einen Nach­weis erbringen.

Für getes­te­te Hotel­gäs­te gilt die Rege­lung von 72 Stunden.

In unse­rem Haus gel­ten die­se Rege­lung für den Restau­rant-/Ter­ras­sen­be­reich!

Hotel­le­rie:

Bei Anrei­se müs­sen Sie einen nega­ti­ven Coro­na­test (Beschei­ni­gung) mit­brin­gen, der nicht älter als 24h ist;
ODER Sie sind vor mehr als 14 Tagen voll­stän­dig geimpft (Nach­weis erfor­der­lich!) wur­den;
ODER Ihre Coro­na-Infek­ti­on min­des­tens 28 Tage und höchs­tens 6 Mona­te zurück­liegt. (Nach­weis erforderlich!)

Zusätz­lich müs­sen sich Hotel­gäs­te alle 72 Stun­den erneut tes­ten las­sen.
Die Test­pflicht ent­fällt für voll­stän­dig Geimpf­te und Genesene

Bit­te beach­ten Sie, dass es zu kurz­fris­ti­gen Ände­run­gen durch die Lan­des­re­gie­rung kom­men kann. Bit­te über­prü­fen Sie kurz vor Ihrer Anrei­se die aktu­ell gel­ten­den Regelungen.

Neue Coronaverordnung Rheinland-Pfalz

Hygie­ne­re­geln

Die stan­dard­mä­ßi­gen Hygie­ne­maß­nah­men im Gas­tro­no­mie­ge­wer­be wer­den ab sofort um die Coro­na­schutz­maß­nah­men (Mund-Nasen-Schutz, Hand­des­in­fek­ti­on, Min­dest­ab­stän­de, …) erweitert.

Zusätz­lich bit­ten wir Sie dar­um, alle Schutz­maß­nah­men auch beim Früh­stück einzuhalten.

Die Hygie­ne­re­geln sind Richt­li­ni­en für Sie und uns, um Ihren Auf­ent­halt in unse­rem Hotel-Restau­rant so ange­nehm und sicher wie mög­lich zu gestalten.

Hygieneregeln in unserem Haus

Reise­rücktritts­versicherung

Damit Sie bei Stor­nie­rung oder Abbruch Ihres Auf­ent­halts z.B. wegen Erkran­kung oder Unfall, außer­halb unse­rer Stor­nie­rungs­frist, mög­li­che finan­zi­el­le Ver­lus­te ersetzt bekom­men, emp­feh­len wir Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
Bei eini­gen Kre­dit­kar­ten ist eine Reise­rücktritts­versicherung bereits inklu­diert. Bit­te erkun­di­gen Sie sich beim jewei­li­gen Unter­neh­men, um Ihnen unnö­ti­ge Kos­ten zu ersparen.